HOME ABOUT ME MAKE-UP NAILS REVIEWS FOOD

Essence Sooo-Viiiieeel-Mehr Event

19. Februar 2014 16 Herzchen

Hallo meine Hübschen. Endlich kann es weiter gehen yay! :) Ich letzten Freitag am Valentinstag, bis zum nächsten Tag beim Essence Sooo-Viiiieeel-Mehr Event. Ich musste glatt 3-mal nachschauen um mir die Schreibweise zu merken. :p Dieses Event, welches in Stuttgart stattfand, war exklusiv nur für die Essence Produkte bestimmt, die in der Müller Theke landen. Die anderen Produkte aus dem neuen Standardsortiment habe ich euch ja schon vorgestellt. Ganz wichtig: Essence hat absolut nichts damit zu tun, dass es diese Produkte nur dort gibt! Müller war halt die einzige Drogerie die diese Produkte unbedingt haben wollte. Dm/Rossmann... da habt ihr aber ganz schön daneben gelegen! -__- Ich verstehe es auch nicht ganz, denn da sind einfach fabelhafte Produkte dabei, unter anderem die tollen Paletten von der jeder schwärmt. ;) Aber nicht traurig sein! Wer kein Müller in seiner Nähe hat: Es eröffnet bald ein Müller Onlineshop - suuupi! Die Essence Neuheiten stelle ich euch aber separat im nächsten Beitrag vor. Jetzt erfahrt ihr erstmal alles zum Event. :)

Der Tag hat für mich schon sehr früh begonnen... ich musste um 4.30 Uhr aufstehen damit ich um 6.00 Uhr morgens meinen Zug am Hauptbahnhof erwische. Ich habe mich um diese Uhrzeit tatsächlich aus dem Bett gequält um mich gemütlich fertig zu machen und noch das ein oder andere in meinen Koffer einzupacken. Nun hatte ich über 5 lange Stunden im Zug vor mir -__-. Das ganze war aber soweit verträglich, denn ich habe die meiste Zeit nur geschlafen hehe. 11.30 kam ich frisch in Stuttgart an und erkundete auf eigener Faust die Umgebung. Ich musste ja leider auch noch eine Stunde auf Kristina warten, also wollte ich noch nicht im Hotel einchecken. Nachdem ich in Zeitlupe durch Rossmann geschlendert bin, habe ich mir erstmal etwas zum Lesen und noch ein paar weitere Sachen gekauft. Das witzige war, dass ich noch gut viel Zeit vor mir hatte und ich beim Überlegen, was ich ja jetzt machen könnte, ganz zufällig unser Hotel entdeckt habe haha! Das nenn ich Schicksal. :D Dort traf ich schon Magi und Mary in der Lobby und nach und nach trudelten dann alle weiteren Bloggerinnen ein, unter anderem auch Kristina. :p Nachdem einchecken hatten wir noch eine Stunde Zeit und dann ging es los, wir liefen zur Eventlocation "Das Büro".




Tag 1: Das Bloggerevent & Abendessen

Endlich angekommen! :) Wie üblich auf den tollen Cosnova Events, fanden wir eine süß dekorierte Location vor. Essence hat am Valentinstag auch nicht an Herzchen gespart - das war so süß. :) Bevor alles losging fotografierten wir uns die Finger wund, bedienten uns am tollen Buffet und dann konnte der ganze Kosmetikwahnsinn beginnen. *____* Die Cosnova Mitarbeiterinnen sind alle so furchtbar nett! Auch dieses mal waren total süße Mädels dabei die mit uns ständig gequatscht haben und auch Christine konnten wir endlich wiedersehen. :) Man merkt wirklich, dass Ihnen unsere Meinungen wichtig sind und haken deswegen auch bei jedem Produkt nach. Jetzt kommt eine kleine Bilderflut. Ich hoffe ich konnte euch ein paar Eindrücke des Events machen. Die Produkte kommen später. :)



Das Event endete dann ca. 19 Uhr und wir machten uns mit allen auf dem Weg zurück ins Hotel. Wir hatten nun eine gute Stunde uns fertig zu machen und Kristina und Ich haben es natürlich verpeilt. "Ja klar wir haben noch voll viel Zeit" "Ja.. du es ist 2 Minuten vor..." Heeeektik! :D Es wurde sich von mir ja extra ein auffälliger Look gewünscht, also hatte ich noch 2 Minuten Zeit um mich anzuziehen und mir Glitter auf die Augen zu machen *kreeeisch*. Egal, Glitter wurde gewünscht... egal wo es im Gesicht ist hauptsache Glitter. :p Die Ironie: Wir mussten in der Lobby noch auf andere warten haha! Als wir nun vollzählig waren, machten wir uns auf den Weg in ein italienisches Restaurant. Dort verbrachten wir den ganzen Abend bis in die Nacht und wurden mit einem 3-Gänge-Menü verwöhnt. Es war wirklich ein toller Abend mit den anderen Mädels! :)) Ich saß mit Kristina / Conny / Sandy und Mary an einem Tisch. <3



Tag 2: Unser Überraschungsausflug *-*

Der nächste Tag begann schon früh und uns war die Müdigkeit ins Gesicht geschrieben. :p Nichts desto trotz waren wir sehr aufgeregt. Uns wurde erst am Abend davor gesagt, wohin denn nun unser Überraschungsausflug ging. Und zwar: Wir durften vor Ladenöffnung im Müller die allererste 3-Meter-Theke von Essence erspähen. *__* Und dazu bekamen wir sogar noch einen 20€ Gutschein für Müller! Unfassbar, wieviel Mühe sich Essence für uns gegeben hat! :') Uns empfangen schon die Mitarbeiter die für uns sogar den "pinken Teppich" ausgerollt haben - haha was für eine tolle Idee! :D

Die neue Theke mit allen Produkten ist wirklich wunderhübsch. Was ich auch sehr cool finde sind die drehbaren Lidschatten- und Lippenstifthalter. Sie strahlte wirklich und hat uns alle direkt überzeugt. Das einzige das schade ist, ist dass die Paletten in der Theke gaaaaaanz unten links liegen. Da könnte man sie leicht übersehen, ansonsten top! ;) Aber macht euch selbst ein Bild davon. Wie findet ihr sie? :) Ebenfalls war schon die neue Bloom me Up LE aufgebaut, leider nur ein Testdisplay so dass er danach wieder mitgenommen werden musste - mist! :p Ich habe für euch aber auch die Limited Edition fotografiert. :)

Hier seht ihr noch Fotos mit der lieben Geri <3 und mit der Sandy, neben den zwei Essence-Mädels. :) Es war wirklich schön euch persönlich kennengelernt zu haben. Ich hoffe dass wir uns auch bald mal wieder treffen, dass wäre zu schön. Das Event war wirklich sehr gelungen und Essence bzw. Cosnova hat sich wirklich sehr große Mühe für uns gegeben - das weiß ich sehr zu schätzen! Ich bin immer noch überwältigt von den zwei tollen Tagen und bedanke mich ganz herzlich dass ihr mich eingeladen habt. Es ist immer wieder schön, so viele nette Menschen kennenzulernen und eine positive Erfahrung miteinander zu teilen. :')


Valentinstag Tutorial: Pink Glitter Cut-Crease

12. Februar 2014 5 Herzchen

Hallo meine Lieben. Heute startet der letzte Teil der Valentinstagsreihe von Kristina und mir. :) Heute geht es um: Tutorials. Ich habe extra ein Bilder-Tutorial für euch vorbereitet, für meinen kräftigen Valentinstags-Look den ich euch gestern vorgestellt habe. Schaut auch unbedingt bei Kristina's Look vorbei. :) Hier eine kurze Zusammenfassung der Schritte.

1. Als allerstes tragt ihr eine Eyeshadow-Base auf. Um die Farbe des pinken/lilanen Lidschatten herauszuholen, male ich mit einem lilanen Kajalstift die Form der Cutcrease vor. (Bourjois Kajal "47 purple night")

2. Mit einem fluffigen Pinsel verblendet ihr nun pinken Lidschatten mit hellem Lidschatten (Highlighter unter der Augenbraue) (Pinker Lidschatten = Lenka 120 Palette)

3. Nun brauchen wir einen knalligen lila Lidschatten, den wir ebenfalls mit dem Blendepinsel auftragen um es mit dem pinken zu verblenden. Hier könnt ihr nach und nach noch einmal pink auftragen, falls die Farbe etwas weniger wird. :) (Sugarpill Poison Plum)

4. Als Base für die Cutcrease benutze ich einen silbernen Kajalstift. (NYX Jumbo Pencil "Pots & Pans")

5. Mit einem flachen Pinsel können wir nun perfekt silbernen Lidschatten auf unserem beweglichen Augenlid auftragen. Jetzt seht ihr auch, wie sauber es aussieht. (Lime Crime "D'Antoinette Palette")

6. Nun könnt ihr euren Eyeliner auftragen. Ich habe etwas Wimpernkleber auf dem beweglichen Augenlid verteilt, nur ganz dünn, etwas antrocknen lassen und dann könnt ihr wieder mit einem ganz flachen Pinsel den Glitter auf den Kleber "drücken". Danach könnt ihr eure Wimpern tuschen und eventuell einen Kajal auf eure Wasserlinie auftragen. (Lit Cosmetics "Tinseltown")

7. Zum Schluss, habe ich nur noch meine Cutcrease "verfeinert" indem ich mit schwarzen Lidschatten noch einmal am Rand lang gegangen bin und habe das schwarz mit dem Pink/Lila verblendet. :) (Makeup Geek "Corrupt")

Valentinstags AMU: Pink Glitter Cut-Crease

11. Februar 2014 8 Herzchen

Guten Morgen meine Hübschen. ♡ Und es geht direkt weiter mit der Valentinsreihe! Was passt besser zu dem Tag der Liebe als ein schönes kräftiges Pink und schön viel Bling-Bling auf den Augen? :p Ihr wisst ja, dass ich bei Augenmakeup's nicht aufhören kann und lieber etwas kräftigeres mache, hehe. Ich habe mir gedacht, ein Cut-Crease Look mit Glitter dürfte in der Kombination mit dem kräftigen Pink einfach fabelhaft aussehen. Dieser Look passt vorallem gut zu braunen Augen finde ich! :>

Für den Look habe ich Glitter von Lit Cosmetics benutzt in "Tinseltown", das Pink ist von meiner 120 Lenka Kosmetik Lidschatten Palette, der schwarze Lidschatten von Makeupgeek "Corrupt" und die wundervollen Wimpern sind die #117 Red Cherry Lashes. *-* Achja und der neue Essence Highlight it Kajal Pencil, den ich übrigens soo sehr lobe dass ich ihn mit den NYX Jumbo Pencils auf eine Stufe stelle, habe ich als Base benutzt und auf meiner Wasserlinie. Der ist einfach super gut! Also unbedingt nachkaufen. :)


Valentinstags Rezept: Pink Velvet Cupcakes

10. Februar 2014 5 Herzchen

Hallo meiner Zuckerstücke. :p Da in ein paar Tagen der beliebte Valentinstag ansteht, haben sich Kristina und ich gedacht, wir starten für euch eine kleine Valentinstagsreihe. In der Reihe stellen wir euch beide heute ein Rezept und in den nächsten Tagen noch ein Valentinstags' inspiriertes AMU und ein Tutorial vor. Bleibt also gespannt. :) Das dürfte dann die nächsten Monate mit Herzchen und ganz viel pink reichen oder? Obwohl, ich liebe ja pink - also doch nicht. :D Hehe. Als erstes starte ich mit einem Pink Velvet Cupcake Rezept und leckeren, fruchtigen Tartlettes.

Rezept: Pink Velvet Cupcakes


Zutaten Teig (ca. 12 mittelgr. Cupcakes)
2 Eier
150g Mehl
75g Zucker
75g Butter oder etwas Öl
1 Pck. Vanillin Zucker
1/2 Pck. Backpulver
Mineralwasser (Selta) zum verdünnen



Zutaten Himbeer Frosting
400ml Sahne (eventuell. 75g Frischkäse)
2 Pck. Sahnesteif

150g frische o. tiefkühl Himbeeren
50g Puderzucker

Zutaten schnelle Buttercreme
250g Butter
100g Puderzucker


Mischt alle Zutaten für den Teig zusammen und rührt ihn zu einer glatten Masse. Falls der Teig nicht dünn genug sein sollte, könnt ihr esslöffelweise Selta mit viel Kohlensäure hinzugeben. Das sorgt dafür das der Teig richtig aufgeht und locker-leicht wird. :) Zum Schluss braucht ihr hier nur noch Lebensmittelfarbe für den "Pink Velvet Effekt". Ich habe die Farbe "Rose" genommen, die ihr hier für 2,90€ kaufen könnt. Die Farbe ist übrigens sehr ergiebig und man braucht für den gesamten Teig nur eine Messerspitze! Der Teig wandert dann bei 180°C für ca. 15 Minuten in den Ofen. Wenn sie oben langsam braun werden, testet mit einem Schaschlikspieß, ob der Teig schon durch ist. :)

In der Zeit bereiten wir schon das Frosting vor. Als erstes schlagen wir die Sahne auf und geben nach und nach das Sahnesteif hinzu. Vergesst nicht nach Belieben euer Frosting zu süßen. Die Schlagsahne landet erstmal im Kühlschrank. :) Die frischen oder angetauten Himbeeren macht ihr in eine Schüssel oder einen Becher und zerkleinert die Himbeeren, am besten ihr zerquetscht sie mit einer Gabel. Hier das gleiche, gebt nach und nach Puderzucker hinzu, nach Belieben. Je nachdem wie süß euer Frosting werden soll. Wenn das ganze eine frische Note bekommen soll, könnt ihr nun den Frischkäse unterheben. Diese Mischung kommt dann löffelweise(!) in die Sahne. Fertig! Wenn es mal schnell gehen soll könnt ihr auch eine schnelle Buttercreme machen.  Das ist eine Mischung aus Butter, die ihr als erstes glatt rührt und Puderzucker. Das ergibt eine sehr glatte Masse, die ihr super einfärben könnt und die sehr stabil wird. Im Kühlschrank wird diese Buttercreme sehr fest und ihr könnt sie später mit den Cupcakes problemlos transportieren. Es ist klar, dass die Butter irgendwann auftaut und weicher wird. :) Wer aber viel Zeit hat, dem empfehle ich eine richtige Buttercreme. Eine Mischung aus Butter, Vanillepudding, (Kokosmilch im Pudding ist auch sehr lecker). Das ganze hat seeeehr viele Kalorien! Scheint aber ganz gut anzukommen, ein Freund von mir hat sich 12 Cupcakes hintereinander reingestopft und war ganz begeistert haha! :p Ich halte mich da lieber zurück, aber hübsch sind sie! Ihr kennt das ja bestimmt, nach dem ganzen Backen ist man schon satt vom zusehen und probieren. Dann spart man sich im Nachhinein viele Kalorien, aber wenigstens haben die anderen etwas davon. :p

Für die Tartlettes brauche ich euch kein Rezept schreiben. Die Tartlettes aus Mürbeteig habe ich in einer Packung gekauft, für ca. 1.50€ für 8 Stück. Für die Creme habe ich einfach das Himbeer Frosting von den Cupcakes benutzt, Schlagsahne oder Quark mit Zucker und anschließend mit einer Beerenmischung und Himbeeren dekoriert. Wer es süß mag kann vorher die Beeren auch in Puderzucker einlegen. Tipp: Sie sollten frisch gemacht werden, denn nach und nach wird der Mürbeteig immer weicher und zerfällt irgendwann. :)

Die Herzförmchen, die Trickhälme, Dekozucker habe ich auf meincupcake.de gekauft! Die Lieferung kam nach 1 Tag. ;) Ich hoffe euch gefällt die Optik. :) Ich würde sehr gerne öfter Rezepte machen, ich liebe es einfach zu fotografieren und Food-Fotografie ist so schön anzusehen! Da ich aber beim Abnehmen bin, möchte ich mir natürlich gesunde Rezepte einfallen lassen. Aber ab und zu ein Backrezept schadet auch nicht, denn essen tu ich sie selten allein höhö. :) Die nächsten Cupcakes kommen dann zu Mary's Geburtstag! <3


Möchtet ihr ab und an mal ein Rezept lesen?


Essence 2014 Frühling/Sommer Nägel

7. Februar 2014 9 Herzchen

Kommen wir nun zu meinem Lieblingsthema höhö! Essence hat sich bei seinen neuen Nagellack wirklich selbst übertroffen! Unsere Augen haben alle gefunkelt, als wir die Neuheiten sahen. *-* Aber seht euch selbst um. :)

Essence Nail Art special effect topper  & cracking topcoat 1,79€

Was soll ich dazu noch sagen. Ich finde die neuen Effect Topper sehr süß, vorallem der ganz Links ist mein Favorit. Anders als bei Catrice, sind sehr sehr viele Glitterpigmente enthalten. Das heißt höchstens 2 Schichten! Bei den Swatches habe ich auch zwischen einer und maximal zwei Schichten benutzt. Fazit: Alle in meinen Einkaufskorb *arr*. Und dann noch für den Preis :o. Daumen nach oben!

Ebenfalls neu erhältlich gibt es eine neue Farbe der Essence nail art cracking top coats. Mir persönlich gefällt er aus-schließlich in der Flasche, weil ich den Effekt nicht so hübsch finde. Die Farbe gefällt mir aber sehr. Mir ist er auch et-was zu matt zwischen dem Glitter, bzw. wirkte beim Swatchen so. :) Fazit: Leider nicht mein Fall - vielleicht für euch?

Essence Nail Art special effect 1,99€

Bei diesen neuen Nagellacken geht doch jedes Mädchenherz auf oder? Essence hat sich hier wirklich viele neue und schöne Farbe einfallen lassen, insg. 14 Farben der Essence effect nail polishes! :) Ich finde die sehr gut pigmentiert, bei den Swatches haben wir wieder eine dicke Schicht oder 2 dünnere benutzt. Ich könnte mir hier fast alle nachkaufen. :o :) Fazit: Tolle neue Nagellackö!


Essence color & go nail polish 1,59€

Auch die normalen Essence Nagellack haben einen Zuwachs von 17 weiteren Farben bekommen. Eine Mischung aus knalligen, frühlingshaften Farben und Metall-Lacken. Hier ebenfalls haben wir für die Swatches zwei Schichten benutzt. Ihr seht, für den Preis finde ich sie super pigmentiert. Die Haltbarkeit ist j abei vielen ein Thema: Ich muss dazu sagen: Wenn ihr eure Nägel richtig pflegt, pfeilt und eventuell eine ordentliche Base/Top Coat verwendet die euch am besten gefällt - kann man die problemlos ein paar Tage tragen. ;) Bei mir halten sie auf jeden Fall ein paar Tage! :) Fazit: Da sind super neue Farben dabei - gefallen mir sehr gut. 


Essence Nail Candies 1,79€

Auf dem ersten Blick sehen die Nail Candies wirklich viel versprechend aus. Aber ich finde sie leider enttäuschend. Die pastellige Farbauswahl ist wirklich perfekt, leider decken diese Nagellacke 0 - sie sind wirklich super sheer... Wer jetzt die Swatches ansieht und denkt: "Naja für eine Schicht ist es doch okay?".. wird sich wundern. Denn das waren 2-3 Schichten! Gerade für den Frühling oder Sommer kann man mal etwas kräftigere Farben tragen, außerdem unterscheiden sich die Farben erst nach dem 3. Auftrag und das nur dezent. Wer auf naürliche Fingernägel steht, wird hier sicher ein paar tolle finden. Fazit: Die Lacke sind wirklich mehr als sheer, nach 3 Schichten finde ich das Ergebnis sehr deprimierend. Wären die Farben kräftig wären sie super!


Essence Effect Nails 1,99€

Die Effect Nails bekommen 3 neue Geschwister in Form von einem schwarzen Velours Puder und zwei Glittern. Das Velours Puder ist wirklich sehr hübsch und ich habe schon wieder verrückte Ideen haha aber es hält einfach kaum auf dem Nagel, bzw. ist sehr schnell wieder vom Nagel runter. Ich habe leider noch nicht rausbekommen, wie man diese am besten platziert. Hat jemand Tipps? Das blaue Glitter finde ich natürlich sehr hübsch, aber es ist nichts neues. Es ist auch nicht richtig türkis sondern eher ein kräftiges blau. Das finde ich  ganz ok. Der Kracher ist (ganz links) der multidimension glitter. *-* Der sieht nicht nur da hübsch aus, sondern auch auf Nagel und bestimmt auch bei einem Makeup *Spoiler Alarm* ;). Das kann ich jeden empfehlen der ausgefallene Looks und Glitter liebt! 


Essence Nail Art magnetic top coat 1,99€ & nail art magnet 1,79€

Dieser Lack ist auch eine tolle Erfindung wie ich finde. Die ersten Magnetlacke fand ich nicht so toll, diesen hier viel mehr. Beim ersten Auftrag wirkt er etwas wie ein matter Topcoat, bei den Swatches seht ihr aber das Gegenteil. Man kann den Topcoat unter jeden beliebigen Farbe auftragen. Nach dem Auftrag sofort einen der Magnete nah darüber halten und ca. 15 Sekunden warten. Ich muss gestehen, es hat etwas länger gedauert. :p Bei mir war der Effekt auch leider nicht so schön, als hätte ich gewackelt. Bei Lisa allerdings, könnt ihr bei den Swatches schon etwas die Herzform erahnen. Auf jeden Fall ein super Effekt mit den Glitter/Metall Pigmenten oder? Fazit: Eine nette Spielerei :) Man sollte es vorher aber üben, um perfekte Ergebnisse zu erzielen.


Essence nail art 3D jewels set 2,99€

Hier muss ich direkt sagen: Bravo! Diese beiden kleinen Sets sind eine Mischung aus Strasssteinchen, Elemente aus Plastik (go crazy) und aus Silikon schätze ich (to love). Mir haben es vorallem die kleinen Blüten angetan und die Schleife! Ich MUSSTE einfach sofort ein Makeup damit machen... :) Das einzige das schade ist, dass es von der einen Blüte und Schleife leider nur je eins gibt, dann sehen beide Hände unterschiedlich aus. Da man sie aber wiederverwenden kann, oder sauber machen kann so wie ich es gemacht habe, kann man sich ruhig eine zweite Packung dazu kaufen. ;) Man muss sie nur vorsichtig behandeln! Enthalten zu den Glittersteinchen war auch ein Nagelkleber. Fazit: Absolut super! *-*


Essence quick & easy sponge nail polish remover 2,99€

Wir wurden erhört! :o Ich liebe diese Nagellack-Entferner-Teile! Kennt ihr ein besseres Wort dafür? :p Es sind wahre Wunder. Man tunkt seinen Finger in die Dose, in die Öffnung zwischen den Schwamm, und dreht die Dose ein paar Mal. Nach ein paar Umdrehungen ist euer Nagellack verschwunden. Glitter-Nagellack ist leider etwas hartnäckiger, bei einfachen Nagellack benutze ich ihn auf jeden Fall jetzt immer! Er hält vorallem sehr lange, denn man verbraucht nicht allzuviel Flüssigkeit. Eine weitere positive Eigentschaft: Die ersten Sekunden riecht die Flüssigkeit, mit der sich der Schwamm vollgesogen hat, nach Alkohol. Nach einigen Sekunden verfliegt der Duft und die Nägel bzw. die Finger bekommen einen blumigen Duft. (Ich wollte gerade duftigen Duft schreiben - auch gut) Ich liebe diesen Duft..___. Fazit: Er erfüllt seine Aufgabe voll und ganz und hinterlässt einen blumigen Duft - süper! :D


Essence studio nails pro white glow 1,79€ &
studio nails moisturizing cuticle cream 1,99€

Kommen wir zu den letzten Produkten der Nagelneuheiten. Der Essence studio nails pro white glow ist ein Nagelaufheller mit einem zarten rosanen Finish auf den Nägeln. Ich konnte ihn leider noch nicht ausprobieren, hat ihn jemand von euch schon getestet? Er wirkt auf den ersten Blick ganz gut und sieht schon einmal viel versprechend aus. :) Test folgt! Die essence moisturizing cream habe ich als allererstes verwechselt, ich dachte tatsächlich erst sie wäre für das Gesicht! Da sieht man einmal wie sehr ich abgelenkt war von dem ganzen fotografieren hahaha. :) Die riecht wirklich sehr gut, leicht fruchtig oder blumig und soll den Nägeln und Fingern Vitamine und Feuchtigkeit spenden. Sie beugt angeblich Risse und trockene Stellen vor. Mission: testen! :D Die Textur ist sehr geschmeidig auf den Händen und fühlt sich schon einmal wunderbar an. Ich hoffe das Ergebnis, lässt sich sehen! :)

Essence Neuheiten 2014 Frühling/Sommer Gesicht

6. Februar 2014 12 Herzchen

Etwas verspätet kommen wir nun zu den restlichen Essence Neuheiten. Ich muss gestehen, ich habe verzweifelt meine Speicherkarte gesucht und nicht gefunden... heute ist sie Gott sei Dank wieder aufgetaucht - hurra! :D Ich präsentiere euch nun die Neuheiten für das Gesicht. :)

Essence Blush up! Powder Blush 3,49€

Die meisten konnten es sich schon denken. Bei dem Blush up handelt es sich um exakt denselben Ton wie aus der "Miami Roller Girl" LE. Die Qualität ist für den Preis wirklich gut und ich finde sie sehr ergiebig. Außerdem schauen die doch einfach toll aus oder? :) Der rosane Ton ist KEIN Dupe für den Catrice Blush aus der aktuellen LE Crème Fresh, denn der von Essence ist knalliger! Fazit: Ich finde sie super! Ich hätte gerne noch mehr Farben im Winter. :)


Essence all about matt Oil Control Make-up Base 3,29€

Auch eine Neuheit ist die neue Öl-Kontroll Make-Up Base. Sie ähnelt dem Porefessionell von Benefit. Diese Base tragt ihr entweder alleine oder unter eurer Foundation/Puder auf und verfeinert die Poren. Da meine Haut nicht so ölig ist, konnte ich es noch nicht für euch testen. :) Fazit: Produktidee ist super, konnte es aber noch nicht ausprobieren. 

Essence all-in-one CC cream clear & correct 3,99€

Nach den ganzen BB-Cremes kommt jetzt die: CC Cream! Ich bin gespannt wann wir bei der ZZ-Cream ankommen haha. Von der Konsistenz ist die Creme nicht zu dick, dennoch zu flüssig - das ist schonmal gut. Die Creme hat eine hohe Deckkraft und einen LSF von 30. Was mir an der Creme nicht gefällt: sie ist zu dunkel. Gott sei Dank nicht für mich haha... aber ihr könnt auf den Swatches erkennen wie dunkel die Creme auf Kristina's Haut wirkt und auf meiner. Meine Farbe trifft sie nämlich perfekt. Ich kann mir gut vorstellen dass sie bei heller Haut die Haut sehr abdunkelt... :/ Fazit: Für mich gutes Produkt, die Farbe wird aber einigen zu schaffen machen...


Essence coverstick 1,99€ &
essence match 2 color cream concealer 2,49€

Ein kleines Beautywunder! Diesen cremigen Concealer in Lippenstiftoptik wird es in 4 verschiedenen Nuancen geben. Er ist sehr deckend und fühlt sich nicht an als ob man Make-Up übereinander schichtet. Ich finde  ihn absolut super! *___* Fazit: Empfehlung! Probiert diesen Concealer ruhig aus, ich denke er wird euch gefallen. :) Ich liebe ihn jetzt schon und hole mir noch mehrere Nuancen..


Ebenfalls von guter Qualität ist der neue match 2 cover Cream Concealer. Sie decken wirklich sehr gut und ich denke mit Ihnen wird man auch etwas konturieren können, da sie immer eine dunklere und eine etwas hellere Farbe enthalten. Hier müsst ihr aber leider mit den Fingern oder mit einem Pinsel arbeiten, aber das finde ich nicht schlimm, da ich meine Finger eh immer zum verblenden benutze. :) Fazit: Auch hier ein schöner Concealer mit hoher Deckkraft. Empfehlenswert!
Hier nochmal beide neuen Concealer. Super Deckkraft! :)



Essence stay all day 12h long-lasting powder 3,49€

Auch hier gibt es wieder eine Neuheit. Die Stay All day Puder sind in 4 Nuancen erhältlich. Das Puder fühlt sich sehr weich auf der Haut an und hat eine mittlere Deckkraft. Das finde ich schonmal gut, damit wirkt das Make-Up nicht so "geschichtet". Ob sie 12 Stunden aushalten? Hm. Im Winter, bei mir, auf jeden Fall- sogar länger. Aber ob sie im Frühlings/Sommer auch ihr Versprechen halten - da bin ich noch skeptisch. Ansonsten finde ich schon einmal ganz gut. :) Fazit: Zur Zeit halten sie noch ihr Versprechen, im Sommer sollte man sie sich noch einmal genauer ansehen. ;) Ansonsten Daumen hoch. 


Essence Mattifying compact powder 2,99€

Das Mattifying compact powder ist, wie man im Namen schon lesen kann, ein mattierendes transparentes Puder. Ab Februar soll es noch eine hellere Variante geben, habe ich gelesen. Ich habe hier nichts weiter zum rummeckern gefunden! :D Man sollte hier nur aufpassen, dass man nicht zu viel von dem Puder aufträgt, bei z. B. dunklerer Haut. Das könnte nämlich etwas schleierhaft wirken. Fazit: Ich finde das Puder okay, habe nichts auszusetzen. 
Bildunterschrift hinzufügen
Hier ein Vergleich zwischen der hellsten stay all day Nuace und dem mattifying Puder.


Welche Produkte sprechen euch an? Welche eher nicht? :)



 


Kontakt Impressum

(C) 2012 - 2016 WWW.BEAUTYPALMIRA.DE