HOME ABOUT ME MAKE-UP NAILS REVIEWS FOOD

Valentinstags Rezept: Pink Velvet Cupcakes

10. Februar 2014

Hallo meiner Zuckerstücke. :p Da in ein paar Tagen der beliebte Valentinstag ansteht, haben sich Kristina und ich gedacht, wir starten für euch eine kleine Valentinstagsreihe. In der Reihe stellen wir euch beide heute ein Rezept und in den nächsten Tagen noch ein Valentinstags' inspiriertes AMU und ein Tutorial vor. Bleibt also gespannt. :) Das dürfte dann die nächsten Monate mit Herzchen und ganz viel pink reichen oder? Obwohl, ich liebe ja pink - also doch nicht. :D Hehe. Als erstes starte ich mit einem Pink Velvet Cupcake Rezept und leckeren, fruchtigen Tartlettes.

Rezept: Pink Velvet Cupcakes


Zutaten Teig (ca. 12 mittelgr. Cupcakes)
2 Eier
150g Mehl
75g Zucker
75g Butter oder etwas Öl
1 Pck. Vanillin Zucker
1/2 Pck. Backpulver
Mineralwasser (Selta) zum verdünnen



Zutaten Himbeer Frosting
400ml Sahne (eventuell. 75g Frischkäse)
2 Pck. Sahnesteif

150g frische o. tiefkühl Himbeeren
50g Puderzucker

Zutaten schnelle Buttercreme
250g Butter
100g Puderzucker


Mischt alle Zutaten für den Teig zusammen und rührt ihn zu einer glatten Masse. Falls der Teig nicht dünn genug sein sollte, könnt ihr esslöffelweise Selta mit viel Kohlensäure hinzugeben. Das sorgt dafür das der Teig richtig aufgeht und locker-leicht wird. :) Zum Schluss braucht ihr hier nur noch Lebensmittelfarbe für den "Pink Velvet Effekt". Ich habe die Farbe "Rose" genommen, die ihr hier für 2,90€ kaufen könnt. Die Farbe ist übrigens sehr ergiebig und man braucht für den gesamten Teig nur eine Messerspitze! Der Teig wandert dann bei 180°C für ca. 15 Minuten in den Ofen. Wenn sie oben langsam braun werden, testet mit einem Schaschlikspieß, ob der Teig schon durch ist. :)

In der Zeit bereiten wir schon das Frosting vor. Als erstes schlagen wir die Sahne auf und geben nach und nach das Sahnesteif hinzu. Vergesst nicht nach Belieben euer Frosting zu süßen. Die Schlagsahne landet erstmal im Kühlschrank. :) Die frischen oder angetauten Himbeeren macht ihr in eine Schüssel oder einen Becher und zerkleinert die Himbeeren, am besten ihr zerquetscht sie mit einer Gabel. Hier das gleiche, gebt nach und nach Puderzucker hinzu, nach Belieben. Je nachdem wie süß euer Frosting werden soll. Wenn das ganze eine frische Note bekommen soll, könnt ihr nun den Frischkäse unterheben. Diese Mischung kommt dann löffelweise(!) in die Sahne. Fertig! Wenn es mal schnell gehen soll könnt ihr auch eine schnelle Buttercreme machen.  Das ist eine Mischung aus Butter, die ihr als erstes glatt rührt und Puderzucker. Das ergibt eine sehr glatte Masse, die ihr super einfärben könnt und die sehr stabil wird. Im Kühlschrank wird diese Buttercreme sehr fest und ihr könnt sie später mit den Cupcakes problemlos transportieren. Es ist klar, dass die Butter irgendwann auftaut und weicher wird. :) Wer aber viel Zeit hat, dem empfehle ich eine richtige Buttercreme. Eine Mischung aus Butter, Vanillepudding, (Kokosmilch im Pudding ist auch sehr lecker). Das ganze hat seeeehr viele Kalorien! Scheint aber ganz gut anzukommen, ein Freund von mir hat sich 12 Cupcakes hintereinander reingestopft und war ganz begeistert haha! :p Ich halte mich da lieber zurück, aber hübsch sind sie! Ihr kennt das ja bestimmt, nach dem ganzen Backen ist man schon satt vom zusehen und probieren. Dann spart man sich im Nachhinein viele Kalorien, aber wenigstens haben die anderen etwas davon. :p

Für die Tartlettes brauche ich euch kein Rezept schreiben. Die Tartlettes aus Mürbeteig habe ich in einer Packung gekauft, für ca. 1.50€ für 8 Stück. Für die Creme habe ich einfach das Himbeer Frosting von den Cupcakes benutzt, Schlagsahne oder Quark mit Zucker und anschließend mit einer Beerenmischung und Himbeeren dekoriert. Wer es süß mag kann vorher die Beeren auch in Puderzucker einlegen. Tipp: Sie sollten frisch gemacht werden, denn nach und nach wird der Mürbeteig immer weicher und zerfällt irgendwann. :)

Die Herzförmchen, die Trickhälme, Dekozucker habe ich auf meincupcake.de gekauft! Die Lieferung kam nach 1 Tag. ;) Ich hoffe euch gefällt die Optik. :) Ich würde sehr gerne öfter Rezepte machen, ich liebe es einfach zu fotografieren und Food-Fotografie ist so schön anzusehen! Da ich aber beim Abnehmen bin, möchte ich mir natürlich gesunde Rezepte einfallen lassen. Aber ab und zu ein Backrezept schadet auch nicht, denn essen tu ich sie selten allein höhö. :) Die nächsten Cupcakes kommen dann zu Mary's Geburtstag! <3


Möchtet ihr ab und an mal ein Rezept lesen?


:) :( :D :-p :-/ :-* :-o B-)
*-* LIPS

5 Kommentare:

Beauty Mango *10. Februar 2014 um 06:30*

Omg sieht das lecker aus! *O*

Linade *10. Februar 2014 um 06:32*

Oh, was für tolle Cupcakes :) sieht soo lecker aus ;) ich liebe Rezepte bzw. bin immer auf der Suche nach neuen:)

Geri *10. Februar 2014 um 09:09*

Die sehen toll aus ♥

Mon Pipit *10. Februar 2014 um 09:36*

HMMM lecker!
Das werd ich vielleicht meinen Liebsten zum Valentinstag schenken :)

BERY *10. Februar 2014 um 10:09*

<3<3<3<3 !!

Kommentar veröffentlichen



 


Kontakt Impressum

(C) 2012 - 2016 WWW.BEAUTYPALMIRA.DE